Nächstes SpielHertener Löwen — TSV Bayer 04 Leverkusen 2/24. Februar 2024/Rosa-Parks-Gesamtschule
Nächstes SpielHertener Löwen — TSV Bayer 04 Leverkusen 2/24. Februar 2024/Rosa-Parks-Gesamtschule

Zum Jahresstart direkt zum Meisterschaftsfavoriten

Zum Jahresstart direkt zum Meisterschaftsfavoriten

17. Spieltag 1. Regionalliga West

Zeit: 05.01.24, 20:30 Uhr

Ort: Sporthalle Am Hallo, Ernestinenstraße 57, 45141 Essen

 

Die Ausgangssituation:

Vierter zu Gast beim Ersten, Kämpferherz gegen Starenseble, Firepower gegen Insidedominanz und das sind nur drei der möglichen Aufmacher für den Auftakt der WBV-Premiumliga in das Jahr 2024.

Die Bergarbeitertruppe aus Essen steht aktuell unangefochten auf dem Spitzenplatz und ist mit ihren bisher lediglich zwei Niederlagen der Titelfavorit schlechthin. Auf der anderen Seite rührt eine dieser beiden Niederlagen aus dem Hinspiel gegen eure #LionsLikeYou. In einem zu jeder Zeit hochklassigen Spiel konnten sich unsere Jungs mit 68:66 ihren ersten Saisonsieg holen.

 

Der Gegner:

Wenn man über die Mannschaft von Coach Wendt spricht, muss als erstes natürlich einer der dominantesten Spieler der Liga genannt werden. Dzemal Selimovic (#22) legt mit 17 Punkten und 12 Rebounds ein lupenreines Double-Double auf. Damit ist bei Essen aber lange nicht Schluss. Wulfens Topscorer Bryant Allen (#8) legt seit dieser Saison knapp 20 Punkte und gut 2 Steals für die Gastgeber auf und das neben Bonns Topscorer der letzten Saison, Justin Andrew (#5), mit knapp 19 Punkten. Defensetechnisch kommt dann noch Alexander Herbort (#14) dazu und für die Erfahrung und wichtige Dreier kommt gern mal Nikita Khartchenkov (#17).

 

Die Rudelsituation:

Ausgeruht und etwas entspannter als in den Wochen vor Weihnachten. Doch Fiorentino, Raczkiewicz und Abdelwahid werden noch nicht komplett wieder mitwirken können. Zu groß die Gefahr, dass die alten Blessuren wieder aufbrechen, wenn die Jungs zu früh in den Ring geworfen werden. Tim Müller ist wie geplant zu seinem Studienort zurückgekehrt und steht vorerst nur in Ausnahmefällen zur Verfügung. Von daher ruht wieder viel Verantwortung auf wenigen Schultern.

Wie weit die Kräfte da reichen, um gegen die zu Hause noch ungeschlagenen Miners mitzuhalten, das kommt auch sicher auf euch Fans an.

Also macht euch auf den Weg nach Essen und feuert unser Rudel an, denn egal ob am Ende ein Sieg oder Niederlage steht, Emotion und Einsatz wird alles auf dem Feld gelassen, soviel ist gewiss.