Erster Grundschulligaspieltag voller Emotionen

Barbara- und Süderschule legen vor

Erster Grundschulligaspieltag voller Emotionen

Mit vollem Haus startete am Samstag die dritte Auflage der Volksbank-Grundschulliga der Hertener Löwen. Gut 120 Besucher feuerten die Kinder der sieben teilnehmenden Schulen frenetisch an.

Der Start war also gemacht, angeleitet von Spielern der Löwen-U16 und Eltern warfen sich zunächst die Kinder der ersten und zweiten Klassen in die Spiele. Dabei konnte die Barbaraschule drei Siege aus ihren drei Spielen einfahren und setzte sich damit vor die Goetheschule mit ebenfalls 3 Siegen.

Ab 12 Uhr ging es für die dritten und vierten Klassen auf das Parkett. Die Spiele, gepfiffen von Jungschiedsrichtern der Löwen, entwickelten sich durchaus ausgeglichen. So stand gleich zweimal das für den Basketball ungewöhnliche Unentschieden auf dem Scoreboard. Solch ein Gleichstand brachte der Süderschule auch die Tabellenführung nach dem ersten Durchgang vor der Grundschule Herten Mitte.

Weiter geht es am 25.11.23 von 10 – 14 Uhr, wieder in der Löwenhöhle Rosa Parks.