Nächstes SpielHertener Löwen — TSV Bayer 04 Leverkusen 2/24. Februar 2024/Rosa-Parks-Gesamtschule
Nächstes SpielHertener Löwen — TSV Bayer 04 Leverkusen 2/24. Februar 2024/Rosa-Parks-Gesamtschule

Erstes Saisonheimspiel gegen gefährliche Dickhäuter

#LionsLikeYou empfangen Aufsteiger Grevenbroich

Nur noch wenige Stunden und das erste Saisonheimspiel steigt in der Löwenhöhle.

Elephants setzen Duftmarke am ersten Spieltag

So richtig gut Los ging es eigentlich nicht für das Team von Ken Pfüller am letzten Spieltag. Vor dem Heimspiel gegen die hoch gehandelten Hammstars verletzte sich Neuzugang und Center Shore Adenekan am Rücken und konnte nicht am Spiel teilnehmen. Trotzdem bot Grevenbroich den Gästen aus dem Randruhrgebiet einen konzentrierten Kampf und gingen am Ende als Sieger vom Feld. Neuzugang Tim Elkenhans fungierte dabei als Top-Scorer mit 13 Punkten. Die weiteren Neuzugänge Dawson und Neben folgten punktemäßig direkt dahinter, fielen aber durch gute Reboundarbeit auf. In der Vorbereitung verlor unser Team nach starker Leistung, durch ein indiskutables letztes Viertel gegen Grevenbroich. So etwas dürfen sich unsere Löwen heute Abend nicht leisten.

#LionsLikeYou vor dem Spiel

Löwencoach Singh wollte eigentlich gar nichts zur aktuellen Situation sagen. Frei nach dem Motto, wenn man nichts Gutes über etwas sagen kann, dann sagt man lieber gar nichts, denn die Trainingssituation hat sich in der vergangenen Woche eher verschlechtert als gebessert. Dario Fiorentino laboriert abermals an einer Prellung aus dem Münster-Spiel und konnte die komplette Woche nicht trainieren. An eine Rückkehr von Mo Abdiwahid ist auch noch nicht zu denken.

So sieht es auf den großen Positionen ziemlich Mau aus, gerade weil man sich gegen Grevenbroich auf gutes Insidespiel gefasst machen muss, sorgt der Umstand der Centerlosigkeit nicht grade für Freudentänze im Löwenteam.

Nun brauch es also einen alternativen Weg, dem Coaching-Team wird für auf dem Feld schon etwas einfallen. Das Drumherum müssen wir aber besorgen. Die #LionsLikeYou brauchen jegliche Unterstützung von den Rängen, dann ist ein „Fight“ wie im Vest-Cup-Finale auf jeden Fall im Bereich des Möglichen.

Ab heute Abend 18 Uhr ist die Rosa-Parks-Löwenhöhle, Fritz-Erler-Str. 2, Herten, sowie der Cateringstand für euren Besuch geöffnet, ab 19 Uhr startet das Spiel. Tickets gibt es an der Abendkasse ab 5 Euro (ermäßigter Preis). Seid dabei und unterstützt euer Rudel. Die Jungs werden es euch mit vollem Einsatz danken.

Wer nicht in Herten weilt oder anderweitig verhindert ist, der kann das Spiel auf dem Youtube-Kanal der Löwen verfolgen.