BasketCamp - Es leben die Junglöwen!

Erfreulich rege Beteiligung beim Ostercamp der Löwen

Das vor gut einem Jahr initiierte Jugendprojekt der Hertener Löwen zeigt mehr und mehr Früchte. Waren vor einem Jahr erst 5 Kinder beim Ostercamp (4 Tage Training, Spiel und Spaß), so fanden sich dieses Jahr täglich bereits 23 Kinder in der Rosa-Parks-Halle ein.

"Es ist super!" schrien die Kids, als man sie fragte, wie sie das Ostercamp finden. Alle erhielten ein wertiges Wende-Shirt (orange/schwarz), dass zukünftig auch als Trikot genutzt werden kann. Natürlich durften Getränke, Obst und ein deftiges Mittagessen nicht fehlen. An alles hatten Jens Lahutta und Karoline Bol gedacht. Mit einem ausgeklügelten Trainingsplan wurden sie so den Junglöwen (U10 bis U14) gerecht. "Ab 30 Teilnehmern müssen wir uns in Bezug auf die Organisation was einfallen lassen" meinte der "Löwenbändiger" Jens Lahutta. Diese Marke wird wohl schon beim Sommercamp geknackt werden. Natürlich wollten alle Junglöwen wissen, ob ein Bild in der Zeitung erscheint... "Bitte schön, hier seht ihr euch!"
 

Medien

Zurück