Spielberichte der U14w und der U16w vom Wochenende

19.12.2017 - 16:53 Uhr - Von: Jürgen Groothus

Hertener Löwen U14w – Ruhrpott Baskets Herne 91:42 (19:10, 22:12, 21:6, 29:14) Hertener Löwen U16w – Paderborn Baskets 60:52 (13:11, 10:16, 19:8, 18:17)

Hertener Löwen U14w – Ruhrpott Baskets Herne 91:42 (19:10, 22:12, 21:6, 29:14)

Das Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Herne wurde konzentriert angefangen. Nachdem der Gast die ersten beiden Punkte in der 1. Minute erzielte, spielte danach nur die Heimfünf. Bis zur 5. Minute zogen die Junglöwinnen auf 13:2 davon. Durch die Wechsel zu diesem Zeitpunkt kam ein kleiner Bruch ins Spiel der Hertenerinnen. So konnte der Gast die letzten Minuten im ersten Viertel etwas offener gestalten.

Mit einer 19:10 Führung ging es in die Viertelpause. Aus dieser kamen die Junglöwinnen etwas besser zurück. Über 29:14 in der 15. Minute wurde die Führung kontinuierlich bis zur Halbzeit auf 41:22 ausgebaut. In der Halbzeit wurde nur angesprochen, dass die Junglöwinnen eine bessere Defense spielen sollen. Die 22 Gegenpunkte zur Halbzeit waren einfach zu viel. Dieses wurde im 3. Viertel sehr gut umgesetzt. Über 51:26 nach 25 Spielminuten wurde die Führung immer weiter ausgebaut. Zur letzten Viertelpause betrug der Vorsprung schon 31 Punkte bei einem Stand von 62: 28. Die Defense war hier beachtlich, nur 6 Punkte konnte der Gast im 3. Viertel erzielen.

Aus der letzten Viertelpause kam der Gast aus Herne besser zurück. Hier verfielen wir wieder in die Lethargie, die Defense zu vernachlässigen. Über ein 70:42 nach 35 Minuten steigerten sich die Junglöwinnen nochmals. Mit einer immer stärker werdenden Ganzfeldpresse wurde dem Gegner keine Punkte mehr erlaubt und die Junglöwinnen brachten mit einem 21:0 Run auch ein gutes Endergebnis aufs Scoreboard.

„Wir müssen einfach die Defense, die wir im 3. Viertel gespielt haben, über die ganze Spielzeit spielen. Das können wir uns gegen stärkere Gegner nicht erlauben die Spielerinnen zum Korb ziehen zu lassen. Auch bin ich mit den letzten 5 Minuten sehr zufrieden. Dort haben wir mit der Ganzfeldpresse viele einfache Steals geholt und diese auch in Punkte umgesetzt.“ So ein doch recht zufriedener Trainer Jürgen Groothus nach dem Spiel.

Kader: Marie Spyros, Luisa Salber(3 Pkt.), Daria Werner(12), Emilia Weißer(19 ), Anna Degener(19 Pkt.), Rebecca Plewa(31), Pia Beste(3) und Alexandra Degener(4)



Hertener Löwen U16w – Paderborn Baskets 60:52 (13:11, 10:16, 19:8, 18:17)

Zweiter Saisonsieg nach starker Leistung

Nach einer akzeptablen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Herne, folgte am Sonntag der zweite Saisonsieg der U16 Mädchen.

Mit einem Ergebnis von 60-52 gegen die Gäste der Paderborn Baskets verließen die Mädchen stolz und glücklich das Spielfeld.

Die Hertenerinnen starteten von Beginn an motiviert ins Spiel. Das erste Viertel ging knapp aber verdient mit 13:11 an die Hertenerinnen. Nach vielen Ballgewinnen durch eine tolle Defense gelang es den Mädels durch kleine Nachlässigkeiten leider nicht, sich für die guten Leistungen zu belohnen, sodass dies im zweiten Viertel dann zu einem Rückstand von 23:27 führte, mit dem die Mädchen in die Pause gehen mussten.

Im Gegensatz zu den ersten Spielen der Saison führte diese Tatsache am Wochenende allerdings nicht zu Verärgerung und Demotivation, sondern kitzelte den Ehrgeiz der Mädels hervor, sodass das Ergebnis keine drei Minuten später wieder kippte. Trotz einer starken Paderborner Offense, gelang es allen neun Spielerinnen in diesem Spiel eine saubere aggressive Verteidigung über 40 Minuten aufrechtzuerhalten. Das dritte Viertel endete mit 42:35.

Die letzten zehn Minuten zeigten die Löwinnen sich besonders treffsicher und lauffreudig, was zu einigen Fouls der Gegnerinnen führte. Mit 60:52 beendeten die u16 Mädchen ein starkes Spiel. Besonders für Geburtstagskind Lea Wahl ein schönes Präsent.

Punkte: Lea Wahl 9, Mia Sellenmerten 10, Yasmine Klosek 4, Franziska Minkus, Aylin Simonovic 1, Lucy Splesniok 30, Charlotte Ilgner, Nara Dietrich, Prisca Junior 6

 

 

Nächste Spiele

Lade nächstes Spiel ...

Lade übernächstes Spiel ...

WBV-Pokal: 5. Runde

Hürther BC (LL) - Hertener Löwen

Datum/Zeit steht noch nicht fest

Soziale Netzwerke

Die Saison 2017/2018:

Sa., 20.01.2018, 16:00h, auswärts
H2 - BC Leopoldshöhe

H3 -  Kein Spielbetrieb

Sa., 20.01.2018, 17:00h, auswärts
H4 - GV Waltrop 2

So., 21.01.2018, 18:00h, Ludgerus
H5 - H6

So., 21.01.2018, 18:00h, Ludgerus
H6 - H5

So., 21.01.2018, 17:00h, auswärts
U18 m -  CB Recklinghausen

Sa., 20.01.2018, 15:00h, auswärts
U16 m - TV Einigk. DO-Barop

So., 21.01.2018, 14:00h, Ludgerus
U16 w - BC Leopoldshöhe

So., 28.01.2018, 14:00h, auswärts
U14 o - FC Schalke 04

So., 21.01.2018, 16:00h, Ludgerus
U14 w -  TV Hörde

Sa., 20.01.2018, 14:00h, auswärts
U12 o - RE Baskets Schwelm

Fr., 26.1.2018, 17:00h, Ludgerus
U10 - Citybasket Recklinghausen 2

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten die wichtigsten Meldungen per E-Mail!

Hier gelangen Sie zur Anmeldung...