Minilöwen meistern ersten Test

04.07.2017 - 19:51 Uhr - Von: Jens Lahutta

Aus von C. Hüsken geleiteten Grundschul AG's formte sich im Laufe der vergangenen Saison ein neues Team der Hertener Löwen, die U10.

Seit März trainiert die Mannschaft um das Coachteam Karo,Lotta und Jens nun gemeinsam und lud am Freitag zum ersten Test gegen den TV Gerthe aus Bochum ein.

Große Aufregung herschte seit Tagen im Team, konnte man die Leistungsstärke nur schwer einschätzen. Doch die Minilöwen starteten furios ins Spiel. Jeder Spieler nahm seine Aufgabe ernst und ließ den Gegnern wenig Handlungsspielraum. Daraus resultierten viele Ballgewinne und die durch das breite Publikum frenetisch gefeierten ersten Punkte durch Leo waren dann gleich ein Dreier. Über 13:0 und 21:5 ging es in die erste Viertelpause. Bis dahin hatte Alex mit gutem Auge für den Mitspieler und vorbildlicher Arbeit in der Verteidigung dem Spiel seinen Stempel aufgedrückt.

Dem nahm sich Henryk an und setzte seine Gegenspeler stark unter Druck, und das Team glänzte durch gutes Teamspiel und Auge für den freien Mann.

Fabian zeigte sich oft als eiskalter vorstrecker am Korb und zur Halbzeit stand es 37:18 für das Heimteam.  

Bis dahin konnte schon jeder der 15 Spieler seine erste Spielerfahrung sammeln.

In der zweiten Halbzeit wechselten die Coaches weiter munter durch und ließen den U8 Jahrgängen viel Spielzeit.

Gerthe stellte sich nun besser auf die Löwen ein und verkürzte zur letzten Pause auf 53:30. Doch Herten konnte sich im letzten Abschnitt nochmal steigern, ließ bei 12 eigenen Zählern nur 2 Punkte der Gäste zu und sicherte sich den verdienten 65:32 Sieg im ersten Spiel.

So sah man auch im Coachteam glückliche Gesichter. Coach Jens sah schon gute Ansätze, die im ersten Trainingsabschnitt seit März in punkto Dribbeln, Passen und Korbleger erarbeitet wurden, mahnte aber die zeitweise unzureichende Zuordnung der Gegenspieler an. Karo war dabei auch der unnötige Hang zu Würfen, anstelle von technisch sauberen Zweischrittrhythmus Korblegern aufgefallen. Doch Lotta ergänzte, dass man für ein U10 Spiel schon ein "echtes" Basketballspiel gesehen hatte, welches sich nah am Zielspiel bewegte. Einstimmig konnten die Coaches den Einsatz und das Teamspiel loben, worauf man für die kommende Saison ab September sehr gut aufbauen kann.

Dank gilt aber auch besonders den vielen helfenden Eltern für das tolle Catering, Fotos und Videos vom Spiel.

Es spielten: Alex, Leo, Henryk, Fabian, Linus, Toni, Emre, Yunes, Vidor, Max, Anton, David, Tim, Fynn, Max, Felix

Hauptrunde 2017/2018
1. Regionalliga-West

Lade nächstes Spiel ...

Lade übernächstes Spiel ...

WBV-Pokal: 2. Runde

SC Borchen 1926/32 -Hertener Löwen

Di. 10.10.2017, 20:00h (69:96)

Hertener Löwen weiter in Runde 3

Soziale Netzwerke

Die Saison 2017/2018:

Sa., 14.10.2017, 14:00h, Ludgerus
H2 - Paderborn Baskets 3 (72:97)

H3 -  Kein Spielbetrieb

So., 15.10.2017, 18:00h, Augusta
H4 - ETG Recklinghausen 2 (68:60)

So., 15.10.2017, 20:00h, auswärts
H5 - Citybasket Recklinghausen 4 (37:55)

So., 15.10.2017, 18:00h, Ludgerus
H6 - FC Schalke 04 6 (54:66)

So., 15.10.2017, 12:00h, auswärts
U18 m - SVD 49 Dortmund (78:102)

So., 15.10.2017, 14:00h, auswärts
U16 m - ATV Haltern (78:89)

Sa., 12.11.2017, 16:00h, auswärts
U16 w - TVE Dortmund Barop

Sa., 14.10.2017, 14:00h, auswärts
U14 o - UBC Münster (36:114)

So., 15.10.2017, 16:00h, Ludgerus
U14 w -  VfL AstroStars Bochum 2 (52:34)

So., 15.10.2017, 10:00h, auswärts
U12 o - Barmer TV (58:93)

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten die wichtigsten Meldungen per E-Mail!

Hier gelangen Sie zur Anmeldung...

Sparkasse Vest Herten
Hertener Stadtwerke
Rheinland Versicherungen
Bauen und Leben